03

photo3.jpg

Die stolzen Gewinner des Priis-Chlepfens 1971 (v.l.): Anton Tschümperlin, Rickenbach (Junioren); Karl Steiner († 2000), Galgenen (Senioren); Albert Marty, Arth (1. Chlepfer); Edwin Schuler, Seewen (Schüler) und Alois Inderbitzin, Ingenbohl (2. Chlepfer)